Maharishi Mahesh Yogi, 1960

Maharishi Mahesh Yogi (1960)

In Deutschland seit 1960

Transzendentale Meditation ist die alte, authentische Meditationstechnik der vedischen Kultur des alten Indien. Sie wurde von Maharishi Mahesh Yogi für unsere Zeit neu formuliert und wieder zur Verfügung gestellt. Die erste Organisation, die Transzendentale Meditation verbreitete, wurde von Maharishi 1957 ins Leben gerufen. Deutschland besuchte er zum ersten Mal 1960: auf der ersten seiner insgesamt fünf Welttourneen.

Historische Leistungen

Maharishis Leistungen sind weitreichend: theoretisch wie praktisch. Während der vergangenen 55 Jahre haben über fünf Millionen Menschen Transzendentale Meditation erlernt, wurden über 40.000 Lehrer der Transzendentalen Meditation ausgebildet und weltweit Tausende von Lehrzentren eröffnet. Hunderte von Maharishi-Schulen, Hochschulen und Universitäten sind gegründet worden, und die Programme der Transzendentalen Meditation wurden in zahllosen Unternehmen, Universitäten, Gefängnissen, Militäreinrichtungen und anderen öffentlichen Institutionen eingeführt.

Maharishi Mahesh Yogi:»Warum ich den Himalaya verließ«

Maharishi Mahesh Yogi:
»Warum ich den Himalaya verließ« (5 Min., englisch; deutsche Untertitel können im Vollbildmodus aktiviert werden)

Wissenschaft des Bewusstseins

Maharishi hat die jahrtausendealte vedische Literatur neu geordnet und die wahre Bedeutung ihrer Theorie und Praxis wieder aufgezeigt: als vollständige und systematische Wissenschaft des Bewusstseins. Maharishis Programme sind allesamt praxisbezogen und setzen das Leben wieder in seinen Stand: als ein Leben in Übereinstimmung mit dem Naturgesetz. Statt für oberflächliche gesellschaftliche oder politische Veränderungen zu kämpfen, ging es Maharishi um einen fundamentalen Bewusstseinswandel, der allen Menschen Frieden und Glück schenken wird.

... und hier können Sie endlich meditieren lernen:

… und los!

Gebührenfreies Telefon*:
0800 - 624 27 47 44
Mail
* aus dem deutschen Festnetz

David Lynch

David Lynch, Filmregisseur und Gründer der David Lynch Foundation for Consciousness Based Education and World Peace:

»Mit Transzendentaler Meditation tauche ich ein, gehe nach innen, seit über dreißig Jahren. Sie hat mein Leben verändert, meine Welt.«